InCheck: Eingangscheck für Flüchtlinge im SGB II

Das mehrsprachige Kompetenzmessverfahren für die Soft-Skills-Analyse von Flüchtlingen

Die Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen stellt viele Jobcenter vor große Herausforderungen. Die enorme Zahl von SGB-II-Anträgen, die Sprachbarrieren und das richtige Einschätzen des Arbeitsvermögens und Bildungsniveaus erfordern neue Instrumente und Lösungsansätze, um die anerkannten Flüchtlinge schnell und nachhaltig in Ausbildung und Arbeit zu integrieren.

Für die Beratung und Orientierung von Flüchtlingen auf Beruf, Aus- und Weiterbildung bietet L&D Support seit Oktober 2015 das Kompetenzmessverfahren "InCheck" speziell für Flüchtlinge an.

"InCheck" hat sich vielfach in der Praxis bewährt. Inzwischen haben mehrere tausend Flüchtlinge eine Kompetenzmessung durchgeführt.

InCheck unterstützt Berater bei der Beantwortung folgender Fragen:

  • Wie kann ich in kurzer Zeit einen guten ersten Eindruck von möglichst vielen Menschen erhalten?
  • Wie kann ich zu Menschen, die noch kein Deutsch sprechen, eine Gesprächsbrücke aufbauen und geeignete Maßnahmen abstimmen?
  • Wie kann ich beurteilen, ob ein anerkannter Flüchtling wirklich arbeiten möchte?
  • Wie kann ich beurteilen, ob ein anerkannter Flüchtling stabil genug ist, um überhaupt arbeiten zu können?

Für weitere Informationen zu InCheck nehmen Sie bitte zu uns Kontakt auf.