Datenschutzerklärung

Erfassen von personenbezogenen Daten:

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie einen unserer Newsletter abschließen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und nach anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten angeben. Ihre personenbezogenen Daten, - hierzu zählen alle Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren (Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer etc.) -, werden auf besonders geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind. In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen, zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Keine Weitergabe an Dritte:

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb von L&D Support. Eine Weitergabe an Dritte ist ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis ausgeschlossen. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, müssen wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Löschung erhobener Daten:

Alle im Rahmen der Messung erhobenen Daten werden automatisch nach 2 Jahren unaufgefordert gemäß Bundesdatenschutzgesetz gelöscht. Sollten Teilnehmer (innen) der Messung die Löschung ihrer Daten zu einem früheren Zeitpunkt wünschen, können sie dies über den Kontakt zu ihrem Ansprechpartner (Kontaktpartner im Messungsformular) veranlassen.

L&D Support fühlt sich allen Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet und stellt deren Umsetzungen sicher.